Welche Prepaid SIM-Karte USA ist zu empfehlen ?

Empfehlung für die USA SIM Karte

Oft werden wir gefragt, welche USA SIM Karte wir empfehlen können. Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten und häufig müssen wir direkt mit Gegenfragen kontern. Die USA ist ein riesiges Land und wenn es um die Nutzung von Smartphones dort geht, sollte man meinen dass die USA ein sehr fortschrittliches Land sind. Das ist leider falsch. 

Man sieht zwar wie bei uns an jeder Ecke Handyläden, die Internet Tarife und Flatrates anbieten doch man darf sich nicht täuschen lassen. Auch wenn immer wieder in den Medien zu lesen ist, das Deutschland Rückständig ist, was das Thema Mobilfunk betrifft, sind wir hier in Europa deutlich besser aufgestellt.

Die Mobilfunkprovider AT&T und T-Mobile

In den USA teilen sich 4 große Anbieter den Markt. Dazu gehören AT&T, T-Mobile USA, Verizon und Sprint. AT&T und T-Mobile sind beides Anbieter die vergleichbar sind mit den europäischen Mobilfunkprovidern, den hier wird das GSM Netz genutzt, das auch kompatible ist mit den meisten in Europa verkauften Smartphones. Verizon und Sprint hingegen lassen sich nicht nutzen bzw. nur mit sehr wenigen Telefonen. Die beiden Provider nutzen das CDMA Netz.

Kann ich mein Smartphone in den USA nutzen ?

Das passende Produkt zu finden ist ebenfalls nicht einfach. Denn Ihr Telefon muss mit den Netzfrequenzen in den USA zusammen passen. Die US Provider bereiten sich bereits darauf vor, Ihr Netz komplett auf LTE umzustellen. So haben AT&T und T-Mobile mittlerweile bestimmte Bänder abgestellt. Somit kann im AT&T Netz das langsame 2G (GSM, GPRS und EDGE) Netz nicht mehr genutzt werden. Ihr Telefon muss im AT&T Netz also mindestens die Frequenzen 850 und 1900 MHz im 3G (UMTS, HSDPA) Netz beherrschen. Bei T-Mobile hat man hingegen das 3G Netz abgestellt und dafür das 2G Netz weiter aktiv gehalten. Bei T-Mobile wird die Frequenz 1900 Mhz genutzt.

Viele europäische Telefone sind sogenannte Quad-Band Telefone. Das bedeutet, dass vier Frequenzen unterstützt werden. Dazu gehören dann auch meistens in die geforderten 850 und 1900 MHz. Allerdings müssen Sie aufpassen, denn dies bedeutet nicht, dass die Frequenzen in 2G, 3G und LTE zur Verfügung stehen. Wir haben es häufig erlebt, dass die Telefone Quadband fähig sind im 2G Netz, aber im 3G Netz nur Dualband fähig sind. Hier werden dann nur die Frequenzen angeboten, die in Europa und Asien genutzt werden. Häufig ist dies bei den sogenannten China Handys der Fall. Leider ist das auch bei namhaften Hersteller wie HTC und Huawei der Fall.

Welche USA SIM Karte soll ich wählen ? 

Nun zurück zur eigentlichen SIM Karte für die USA. Wir vertreiben nur Produkte die im AT&T Netz und T-Mobile Netz arbeiten. Beide Netze besitzen mittlerweile eine sehr große Netzabdeckung in den USA. Man muss aber sagen, dass grundsätzlich die Netzabdeckung im Osten besser ist als im Westen der USA. Es liegt einfach daran, dass der größte Teil der Bevölkerung in den Ballungszentren lebt, die meisten im Osten sind. Zu den Ballungsgebieten gehören New York, Chicago, Washington D.C., Atlanta, Miami. Im Westen der USA kann man sagen, das dort wo Menschen leben auch mindestens ein Provider Empfang bietet. Allerdings ist es in Nationalparks und Indianergebieten wie Bryce Canyon, Yellowstone, Grand Canyon nicht erlaubt, das Mobilfunktürme errichtet werden. Somit werden diese großen Gebieten wenn dann von den Parkgrenzen aus versorgt. Das sorgt leider häufig dafür, dass Sie dort keinen oder wenig Empfang haben werden.

Einige Features wie Tethering oder Hotspotnutzung sind in den USA in fast allen Tarifen nicht erlaubt und teilweise sogar technisch unterbunden. AT&T bietet einzig und alleine einen Tarif, der die Hotspot / Tethering Nutzung erlaubt. Man sollte meinen, dass man sein Internet Datenvolumen so nutzen darf, wie man möchte. Dies ist aber in den USA leider anders. Wir vermuten, dass dies einen rechtlichen Hintergrund hat, dass die Provider dies so drastisch unterbinden. Auch Funktionen wie Anrufweiterleitung oder MMS sind in den USA nicht möglich. Die Nutzung von Whatsapp hingegen funktioniert prima. Allerdings die Nutzung von Facetime funktioniert leider nicht.

 

Viele Provider bieten auch keine oder nur gegen Zusatzkosten Gespräche nach Europa zu führen. Wir von ReiseSIM haben uns darauf spezialisiert, die richtigen Produkte für Sie zu finden. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf uns lassen sich kostenlos beraten. 

Gelieve de getallensequens in het hiernavolgende tekstveld in te voeren

De met een * gemarkeerde velden zijn verplichte velden.